Laden...

#stattstrasse – 40 Jahre herz as

Das herz as – Tagesaufenthalt für wohnungslose Menschen wurde 1981 initiiert durch die Bahnhofsmission und alle Hamburger Hauptkirchen. Die Behörde für Soziales der Freien und Hansestadt Hamburg war seit der Gründung Partnerin des herz as.

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens unterstützt das Außenwerbe-Unternehmen Ströer das herz as mit einer Kampagne auf 500 City-Light-Plakaten im Hamburger Stadtgebiet.

Trotz Corona kamen täglich zwischen 150-300 Besucher. Um die Gäste gemäß des geltenden Abstandsgebotes und Hygiene-Konzeptes empfangen zu können, wurden bis Mai 2022 hinter dem herz as temporär 20 Container aufgestellt. Die Öffnungszeit wurde pandemie-bedingt von fünf auf sieben Tage die Woche ausgeweitet.

Was wir tun

Auf der Straße: hungrig, frierend und ohne Adresse.

Jeder obdachlose Mensch hat eine Geschichte. Eine gescheiterte Beziehung, der Verlust des Arbeitsplatzes oder ein Neustart in Hamburg sind nur einige Gründe warum jemand obdachlos wird. Und auf der Straße leben heißt, dass die scheinbar alltäglichen Dinge wie z.B. eine warme Mahlzeit oder eine heiße Dusche nicht selbstverständlich sind.

Was wir bieten

Das herz as bietet seinen Besucherinnen und Besuchern unterschiedliche Aktionen z. B. in Werk- und Kunstprojekten, Spielrunden oder beim gemeinsamen Kochen und Backen an, in die sie sich mit ihren Ideen einbringen und Selbstverwirklichung ermöglicht wird. Diese Projekte bieten einen kleinen Ausbruch aus den Schwierigkeiten und Belastungen im Alltag.

Aktuelle Angebote auch unter: http://www.strassenhilfe-hamburg.de

Mittagessen
Montag, Dienstag und  Donnerstag  von 14  –  15 Uhr geben wir an wohnungslose Menschen eine warme Mahlzeit aus, solange der Vorrat reicht. Eine vegetarische Variante ist immer dabei.

Information und Beratung
Wir bieten wohnungslosen oder von der Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen Informationen und Beratung. Unsere Sozialpädagogen informieren Sie über Notunterkünfte und Angebote der Wohnungslosenhilfe und vermitteln bei Bedarf an andere soziale oder medizinische Einrichtungen.

Mittwoch 13 – 17 Uhr

Geld- und Dokumenten-Verwaltung

Für obdachlose Menschen ist es häufig schwierig, Dokumente und Unterlagen zusammenzuhalten. Diese werden gestohlen, nass, oder geraten durcheinander.Wiederbeschaffung kostet viel Energie, Zeit und Nerven.

Deshalb bieten wir die Möglichkeit, wichtige Papiere oder Bargeld sicher zu verwahren.

Postadresse
Sie können das herz as unter bestimmten Voraussetzungen als Postadresse nutzen, um auch ohne Meldeadresse oder festen Wohnsitz postalisch erreichbar zu sein.

Postausgabe

Montag, Dienstag und Donnerstag 10-13 Uhr; Mittwoch 13 – 17 Uhr u. Freitag 11 – 15 Uhr

Duschen und Wäsche waschen
Wir bieten täglich, außer Mittwoch, die Gelegenheit, im herz as zu duschen. Montag, Dienstag,  Donnerstag von 10 – 13 Uhr; Freitag von 11 – 14:30 Uhr, Samstag und Sonntag nach Vereinbarung 10 – 14:30 Uhr. Handtuch, Duschcreme, Zahnbürste und Rasierer erhalten Sie kostenlos.

Termine zum Wäsche waschen nur nach Absprache gegen eine Kostenbeteiligung von € 2,50.

herz as Gardening
In selbst gebauten Hochbeeten ziehen unsere Gäste ziehen Kräuter und Gemüse für unsere Küche heran, Blumen verschönern das Außengelände.

Besucher des herz as können im hoffnungsort schulhafen hamburg am Sprachunterricht und kreative Kurse, wie Malen, kreatives Schreiben und Musik teilnehmen.

Samim Çağrı Ocaklı (Leitung)

Wir schaffen Menschen einen Raum, der ihnen Schutz und Geborgenheit bietet, damit sie gestärkt ihre Zukunft gestalten können. Ihnen dabei zur Seite zu stehen und sie nicht allein zu lassen halte ich für wichtig, frei nach dem Motto: ›Immer am Ball bleiben‹.

Wir schaffen Menschen einen Raum, der ihnen Schutz und Geborgenheit bietet, damit sie gestärkt ihre Zukunft gestalten können. Ihnen dabei zur Seite zu stehen und sie nicht allein zu lassen halte ich für wichtig, frei nach dem Motto: ›Immer am Ball bleiben‹.

Samim Çağrı Ocaklı, Leitung des herz as

Adresse

Norderstrasse 50
20097 Hamburg

zur Karte

Öffnungszeiten

Mittagessen:  Mo, Di, Do von 14 – 15 Uhr, solange der Vorrat reicht

Information und Beratung: Mi 13 – 17 Uhr

Postausgabe: Mo, Di u. Do 10 – 13,  Mi 13 – 17 Uhr; Fr 11 – 15 Uhr

Duschen: Mo, Di,  Do von 10 – 13 Uhr; Fr von 11 – 14:30 Uhr, Sa und So nach Vereinbarung 10 – 14:30 Uhr.

Details unter:  „Was wir bieten“

Kontakt

T: +49 (0) 40 23 26 22
F: +49 (0) 40 23 36 36
herzas[at]hoffnungsorte-hamburg.de

Spendenkonto

Herz As Hamburg gGmbH
Evangelische Bank e. G.
IBAN: DE59 5206 0410 0006 4165 60
BIC: GENODEF1EK1

Jetzt den hoffnungsorte Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie mit unserem Newsletter regelmäßige Informationen über die hoffnungsorte, Veranstaltungen und weitere Publikationen.

Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Einwilligung jederzeit widersprechen.