Laden...

Was wir tun

Mit open.med im westend ermöglichen wir in Kooperation mit unserem Partner „Ärzte der Welt“ Menschen ohne Krankenversicherungsschutz anonym einen Zugang zu medizinischer Versorgung – unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem Aufenthaltsstatus.

Das Projekt westend open.med in Hamburg bietet seit 2011 kostenlose und anonyme medizinische Hilfe für Menschen ohne Krankenversicherungsschutz an. Neben einer wöchentlich stattfindenden allgemeinmedizinischen Sprechstunde findet jeweils einmal monatlich eine Kindersprechstunde und zweimal monatlich eine Frauensprechstunde statt.

Das Team vor Ort besteht aus über 20 Personen, die vorwiegend ehrenamtlich arbeiten. Für spezielle Fragestellungen stellen etwa 40 Facharztpraxen und das Netz der Sozialberater*innen in Hamburg-Wilhelmsburg ihre Expertise zur Verfügung. Unser Ziel ist stets, die Betroffenen ins Regelsystem zu (re-)integrieren.

Darüber hinaus arbeiten wir mit vielen Initiativen und Vereinen aus unserem Stadtteil Wilhelmsburg und aus ganz Hamburg zusammen.

Hier gibt es einen kurzen Film zur Information: https://www.youtube.com/watch?v=XZQe_M-YWV0&list=TLGGTphyzUon1NwyMDA5MjAyMg

Was wir bieten

Medizinische Versorgung

Allgemeinmedizinische Sprechstunde:
Dienstag 9:00 -12:00 Uhr

Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Bitte kommen Sie zu Beginn der Sprechstunde, um noch einen Platz zu erhalten.

Kindersprechstunde (U-Untersuchungen und Impfungen):
Am 4. Mittwoch des Monats 9:00 – 11:00 Uhr

Eine Terminvereinbarung ist erforderlich. Termine können Sie  vor Ort, telefonisch oder per E-Mail vereinbaren.

Frauensprechstunde (Vorsorgeuntersuchungen, Betreuung in der Schwangerschaft und nach der Geburt):

Am 1. und 3. Mittwoch des Monats 9:00 – 12:00 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich. Termine können Sie  vor Ort, telefonisch oder per E-Mail vereinbaren.

Sozialberatung zur (Re-)Integration in die deutsche oder heimatliche Krankenversicherung:

Termine nach Vereinbarung.

Sie erreichen uns persönlich:

Dienstags 9:00 – 13:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag – Donnerstag  9:00 – 15:30 Uhr

unter 040 75666401.

Sie haben die Möglichkeit, eine Nachricht zu hinterlassen.

Per E-Mail:

westend[at]hoffnungsorte-hamburg.de

Bitte beachten Sie auch die Aushänge vor Ort und unter:

http://www.strassenhilfe-hamburg.de

Weitere Angebote:

Sprachbrücke – Gesprächsrunden für MigrantInnen:

Donnerstag 19-20 Uhr

Danke für mehrjähriges Engagement.

Das Hamburger Spendenparlament unterstützt unser Projekt seit Anbeginn kontinuierlich und sehr großzügig.

Das Projekt westend open.med für Menschen ohne Krankenversicherung betreiben die hoffnungsorte in Kooperation mit Ärzte der Welt.

Das Projekt westend open.med für Menschen ohne Krankenversicherung wird gefördert durch Mittel der Glücksspirale.

Jacqueline Evers (Leitung)

Das westend open.med ist ein geschützter Raum, in dem das Recht auf Gesundheit jedes Einzelnen im Mittelpunkt steht und jeder Mensch willkommen ist, sowie Verständnis und Gehör findet – unabhängig von der Aufenthaltssituation, sozialem Status oder der Sprache. Gemeinsam mit unseren Unterstützern können wir so kleine und große Veränderungen im Leben unserer Gäste bewirken.

Jetzt spenden!

Das westend open.med ist ein geschützter Raum, in dem das Recht auf Gesundheit jedes Einzelnen im Mittelpunkt steht und jeder Mensch willkommen ist, sowie Verständnis und Gehör findet – unabhängig von der Aufenthaltssituation, sozialem Status oder der Sprache. Gemeinsam mit unseren Unterstützern können wir so kleine und große Veränderungen im Leben unserer Gäste bewirken.

Jacqueline Evers, Leitung der westend migratenmedizin
Jetzt spenden!

Adresse

Vogelhüttendeich 17
21107 Hamburg

zur Karte

Öffnungszeiten

Allgemeine medizinische Sprechstunde: Di 9-12 Uhr
Sprechstunde für Kinder: Jeden 4. Mi. im Monat 9-11 Uhr
Sprechstunde für Frauen: Jeden 1. und 3. Mi. im Monat 9-12 Uhr

Kontakt

040 / 75 66 64 01
Sie erreichen uns

montags und donnerstags  9 – 15:30 Uhr

und unter:

westend[at]hoffnungsorte-hamburg.de

Jetzt den hoffnungsorte Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie mit unserem Newsletter regelmäßige Informationen über die hoffnungsorte, Veranstaltungen und weitere Publikationen.

Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Einwilligung jederzeit widersprechen.