schulhafen2018-08-17T18:57:27+00:00
Loading...

Was wir tun

Oft haben die Besucherinnen und Besucher unserer Einrichtungen alles verloren, was ihnen wichtig war, was sie geprägt hat. Arbeit, Familie, Heimat. Geblieben ist die Hoffnung auf einen Neuanfang. Noch fehlen Phantasie und Selbstvertrauen, sich diese Wende vorzustellen. Im „schulhafen“ kann man festmachen und Wissen bunkern.
Hier legen Menschen an, für die es keine Ankerplätze gibt. Sie erhalten die Möglichkeit, sich und ihre Potenziale zu entdecken. Ohne formale Voraussetzungen können sie sich weiterbilden, eine Sprache lernen, ihre verborgenen handwerklichen oder kreativen Fähigkeiten ausprobieren. Im „schulhafen“ kann man seelischen Ballast abwerfen.

Not lässt sich nachhaltig nur durch Bildung und Selbstbewusstsein bewältigen. Mit dem »schulhafen« mitten in der Stadt soll eine Volkshochschule der ganz anderen Art ins Leben gerufen werden. Unterstützen Sie die hoffnungsorte hamburg beim weiteren Ausbau des „schulhafens“. Schaffen Sie Ankerplätze für Geist und Seele.

Was wir bieten

  • Deutschkurse für Anfänger
  • Einführung in Computer und Internet
  • Koch- und Hauswirtschaftskurse
  • Offene Angebote zur handwerklichen und künstlerischen Betätigung
  • Die Gelegenheit, Vertrauen wiederzugewinnen – in die eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten
  • Die Möglichkeit, einen Schritt zu tun – heraus aus der Vereinzelung und der Konkurrenz auf der Straße

Dr. Soenke Jansen (Leitung)

„Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung. – keine Bildung.“

(John F. Kennedy)

Jetzt spenden!

„Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung. – keine Bildung.“

(John F. Kennedy)

Dr. Soenke Jansen, Leitung des schulhafens
Jetzt spenden!

Adresse

Norderstrasse 50
20097 Hamburg

zur Karte

Öffnungszeiten

Bürozeiten: Di – Do 10 bis 16 Uhr
Aktuelle Kurszeiten bitte jeweils erfragen.

Kontakt

über das herz as
040 / 23 26 22

Jetzt den hoffnungsorte Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie mit unserem Newsletter regelmäßige Informationen über die hoffnungsorte, Veranstaltungen und weitere Publikationen.

Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Einwilligung jederzeit widersprechen.