Stiftung2018-06-08T18:21:38+00:00
Loading...

Die Stiftung

Die stiftung hoffnungsorte hamburg soll helfen, die Finanzierung der vielfältigen Themenfelder der Stadtmission auf eine solide und nachhaltige Basis zu stellen.

hoffnungsorte hamburg, der Name ist Programm:
Im Zusammenhang mit der Stiftungsgründung hat die Stadtmission mit dem Projekt »schulhafen« einen neuartigen Ort geschaffen. Er soll Menschen, die bislang keine Möglichkeit hatten, an Bildungs- und Qualifizierungsangeboten teilzunehmen, reale Chancen bieten, ihre Stärken zu entdecken.

Für diesen neuen und die bereits bestehenden hoffnungsorte benötigen wir Ihre Hilfe in ganz unterschiedlicher Form: Sie sind aktiv, Sie blicken auf Erfolge zurück, Ihr Leben verläuft in sicheren Bahnen. Sie möchten Ihr Feld einmal gut bestellt hinterlassen. Dazu gehört – seit jeher – Zuwendungen gerecht zu verteilen, den Nachlass zu regeln.

Stiftungsbroschüre

Lassen Sie sich anstiften, in alte und neue Hoffnungsorte zu investieren.

Eine Broschüre (PDF) stellt die stiftung hoffnungsorte hamburg vor und gibt Auskunft über Zustiftung im Wege der Schenkung oder Erbfolge.

Kontakt

Der Kontakt erfolgt direkt über unsere Geschäftsstelle (Kontaktmöglichkeiten siehe Fußzeile).

stiftung hoffnungsorte hamburg ist eine gemeinnützige Treuhandstiftung unter dem Dach der Haspa Hamburg Stiftung:

Adolphsplatz 3 · 20457 Hamburg
info[at]haspa-hamburg-stiftung.de
http://www.haspa-hamburg-stiftung.de

Vorsitzender des Vorstands: Dr. Harald Vogelsang

Bankverbindung

Hamburger Sparkasse
BLZ 200 505 50 · Konto 1002 153 870
IBAN: DE60 2005 0550 1002 1538 70
BIC (SWIFT): HASPDEHHXXX
Stichwort: Hoffnungsorte

Jetzt den hoffnungsorte Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie mit unserem Newsletter regelmäßige Informationen über die hoffnungsorte, Veranstaltungen und weitere Publikationen.

Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Einwilligung jederzeit widersprechen.